10.10.2006
Klasse 1. Sek 1b, Schulhaus Watt Effretikon

Aisha und Mario

Aisha nimmt ihr Handy hervor, das sie von Mario bekommen hat. Sie wählt die Nummer von Mario. Nach dem zweiten mal nimmt er ab und begrüsst sie: ‚Hallo mein Schatz‘. Aber Aisha antwortet nicht. ‚Alles easy bei dir?‘ fragt Mario besorgt. Aisha versucht krampfhaft, ihre Tränen zu unterdrücken. ‚Mein Vater hat meine Zigaretten gefunden! Shahid hat mich voll verpetzt!‘ ‚He komm, sehen wir uns?‘ ‚Wenn?‘ ‚In einer halben Stunde, bei der Esso!‘ ‚Alles klar, ich weiss zwar noch nicht, wie ich da rauskomme, ohne dass Vater es merkt, aber egal.‘

 

Dieser Text ist erschienen im Heft Aisha und Mario / Juans grosse Prüfung. Zwei Geschichten aus Effretikon, Nr. 02/03.