01.01.2011
Klasse 1. Sek B Achermann, Schulhaus Riedenhalden, Zürich

Der Fluch des Amuletts

Ahmet, Yazemin, Pedro und Stefanie lernen sich in einer Dönerbude kennen. Es sieht ganz so aus, als ob sich eine glückliche Liebesgeschichte entspinnen würde, aber dann lernt Ahmet Ursula kennen. Ursula ist tot, muss aber herumgeistern, weil ein Fluch auf ihr liegt. Nach vielen Wirren, während denen Stefanies Bruder Roman verschwindet, Yazemins Vater Ahmet umbringen will, Ahmets Geheimnis entlarvt wird und Ursula endlich wieder ihre Mutter trifft, scheint es so, als ob die Jugendlichen Ursula erlösen können. Aber damit fangen Ahmets Probleme erst richtig an…

 

Dieser Text ist erschienen im Heft Der Fluch des Amuletts / Janosch Fitim Hasler, Nr. 64/65