11.10.2006
Klasse 1. Sek 1b, Schulhaus Watt Effretikon

Juans grosse Prüfung

Das Mädchen, das allein an einem der drei Tische sitzt, gefällt ihm sofort. Sie ist eher klein, aber gut gebaut und hat ein niedliches Gesicht mit einer hübschen Stupsnase. Ihre Haare sind goldblond gelockt. ‚Was guckst du so dumm?‘ fragt Ueli. ‚Ach Fettsack‘, stichelt ihn Juan. ‚Wo hast du denn deine Augen, ist sie nicht hübsch?‘ ‚Lass mich raten‘, sagt Ueli, ‚jetzt soll ich bestimmt zu ihr hingehen und sie nach ihrer Handynummer fragen?‘ Juan nickt. Tatsächlich, es klappt .Triumphierend hält Ueli ihm ein Blatt Papier mit einer Handynummer hin. ‚Sie heisst Silvia‘, verkündet er.

 

Dieser Text ist erschienen im Heft Aisha und Mario / Juans grosse Prüfung. Zwei Geschichten aus Effretikon, Nr. 02/03.