03.02.2014
Klasse P3, Schulhaus Clara, Basel

Dieser Montag ist ein Bastard

Skizzen, Fragmente, auch rohes und Material

PLAN A: Stimmen im Schulhaus hören und sich von Roman was flüstern lassen, was sagt die Schule, eine Figur, die Roman heisst, so ein Blödsinn, wir sind nicht irre, wir sind normal, wir wollen was mit Zusammenhang schreiben. Eine richtige Geschichte. PLAN B: Wir bilden drei Gruppen, Wir zum Beispiel wollen einen Krimi schreiben mit Folter. Schreiben wir als Opfer oder als Täter? Wenn wir als Opfer schreiben, dann Problem und Frage: kann ein Toter schreiben? Wir reden viel und es kommt kein Text dabei heraus. Deshalb PLAN C. Wir zeichnen, wir schreiben, wir sind eine Schreibfabrik, Sascha zeichnet unsere Zeichnungen alle ab, wir fangen mit den Sätzen der anderen an, so gibt es einen Zusammenhang, sagt die Schriftstellerin. Sie schickt uns ihren Sohn für Musik und schneidet unsere Texte aneinander.

 

Dieser Text ist erschienen im Sammelband Geschichten aus der Black Box Basel, Schulhausroman Nr. 96-98