08.10.2011
Klasse B1A, Schulhaus Weidli Uster/ZH

Das mysteriöse Verschwinden

Luisa, Fiona, Markus und Eric sind drei Jugendliche aus Uster. Zufällig haben sie gleichzeitig im Spital Uster zu tun und bleiben gemeinsam im Lift stecken. Was als einfacher Zwischenfall beginnt, wird für die vier zu einem Alptraum: Der Lift saust plötzlich nach unten, und bevor sie merken, was los ist, finden sie sich gefesselt und geknebelt in einem düsteren Verlies: Entführt! Aber warum? Und: Werden sie diesem Horror lebend entkommen?

 

Dieser Text ist erschienen in dem Heft Das mysteriöse Verschwinden / Die längste Nacht, Nr. 74/75.