14.03.2012
Klasse B3a, Sekundarschule Mattenbach, Winterthur ZH

Sophia und Silvio - unzertrennliche Liebe

Silvio und Sophia lernen sich im Wald kennen. Beide suchen die Einsamkeit. Sie verlieben sich. Silvio ist arm und lebt im Stadtpark, Sophias Eltern sind reich und wollen nicht, dass ihre Tochter etwas mit einem armen Jungen zu tun hat. Also hauen die beiden zusammen ab. Aber wohin sollen sie gehen? Nach Kosovo, Amerika, Russland, Bangkok oder Italien? Und kann wirklich nichts die Liebenden Silvio und Sophia trennen?

 

Dieser Text ist erschienen im Sammelband Drama pur in Winterthur, Schulhausroman Nr. 79-92.