Category

Blog
Un gars ténébreux, un autre maladroit, un bandit, une famille riche, un chien ou un chat, un rappeur très célèbre qui revient chez lui, les bonnes idées ne manquent aux élèves de la FS253 du Collège des Terreaux à Neuchâtel lors de leur premier atelier avec Julie Guinand. Leurs camarades des classes 10TE211 et 10TE212...
Read More
Ein Skispringerbild ist eben in der TÜÜFNER POSCHT abgedruckt worden, «Sprungschanze an der Fröhlichsegg»; Lehrer Tibor projiziert es auf die Leinwand: Flugmann, im Publikum Männer mit Hüten. Vor diesem Hintergrund soll nun die Geschichte von Herrn und Frau Tanzabend erfunden/geschrieben werden. Diese spenden für ein kühnes Bauprojekt 10 Millionen. Es soll ein Holzhochhaus werden.  ...
Read More
… de la salle où deux classes du Collège des Forges écriront au printemps prochain leur roman d’école, cela parallèlement à leurs camarades du Collège des Terreaux à Neuchâtel. Pour l’instant, alors que le crépuscule descend sur La Chaux-de-Fonds, les enseignant.e.s, Richard Reich, Julie Guinand et Thomas Sandoz peaufinent l’organisation pratique des ateliers…    
Read More
       Der Roman ist beendet. Die Autor:innen schauen in eine neue Zukunft: Der Habilal wird nach Afrika schwimmen. Oder er wird ertrinken.     Schulhausroman / JULL-Roman Wald II. Sekundarschule Wald, Klasse C2a (Lehrerinnen: Sarah Knecht, Alexandra Wegmüller). Schreibcoach: Johanna Lier
Read More
Au Collège Châteaudun de Belfort, les enseignantes et les coachs Marc Woog et Thomas Flahaut planchent sur les derniers détails avant le lancement des ateliers… Cette série s’inscrit dans le grand projet „Bienne-Belfort… et retour“ qui a déjà fait étape à Bienne, Delémont et Porrentruy.  
Read More
Nach heftiger Diskussion wird abgestimmt. Noch im Renne sind: „Der Tod ist schwer zu überleben“ „Die Reise des Todes“ „Dunkles Blut“ Und aus irgendeinem Grund auch „Der Tod und das dunkle Meer“,obwohl im ganzen Text kein einziges Gewässer vorkommt. And the winner is:   „DIE REISE DES TODES“ mit 14 Punkten!     Schulhausroman /...
Read More
  Im Nirgendwo. Um mich herum das Meer. Ich stehe im Wasser. Das Wasser ist blau mit Schwarz gemischt. Auf dem Wasser liegt eine dünne Nebelschicht. Es ist still. Das Meer ist tief, das weiss ich. Und ich kann nicht sehen, wo es endet.     Schulhausroman / JULL-Roman Wald II. Sekundarschule Wald, Klasse C2a...
Read More
  Mathilda haut ab!So wird unser Roman (vielleicht) heißen. Doch es gibt noch offene Fragen: Wie soll Mathilda sein? Ist sie ein nettes Mädchen? Warum ist es manchmal besser, nicht zu nett zu sein?   Schulhausroman Brandenburg, Gesamtschule Königs Wusterhausen, Klasse 9a (Boris Schröder)Schreibcoach: Lorenz Hippe
Read More
Nicht jeder, der einen Schnurrbart trägt, ist ein Verbrecher. Nichtsdestotrotz landet heute unsere Hauptfigur im Knast – wie er da wohl wieder rauskommt?     Schulhausroman / JULL-Roman Wald I. Sekundarschule Wald, Klasse C2a (Lehrerinnen: Sarah Knecht, Alexandra Wegmüller). Schreibcoach: Suzanne Zahnd
Read More
           Die Mädchen in Teufen: »Keine Lust eine unrealistische Geschichte zu schreiben!« »Nein, sicher nicht über Sklavenhandel und zu Wiedergeburt«. Die Jungs in Teufen: »Wir haben aber abgestimmt!« »Ja, wir haben uns vorher abgesprochen, dass wir alle für Silas Idee stimmen. Das darf man doch?!« Die Lösung in Teufen: Es wird...
Read More
1 2 3 17