Category

Blog
Une course d’école à Belfort qui vire au cauchemar, une affaire délicate de racket, des extrémistes qui fomentent un attentat dans un train… Au Collège Stockmar de Porrentruy comme au Collège de Delémont, les élèves abordent la deuxième mi-temps de l’écriture. Et leurs coaches, Marie Houriet et Thomas Sandoz, peuvent témoigner qu’ils n’ont peur ni...
Read More
17
Nov

Abschlusspräsentation Schulhausromane Hamburg

ort: Literaturhaus Hamburg e.V., Schwanenwik 38, 22087 Hamburg
Datum: 18. 01. 2021 um 17:00
Die Stadtteilschulen Bergedorf und am Hafen sowie die Berufliche Schule Stahl- und Maschinenbau präsentieren ihre Romane Lesungen jeweils in angemessen reduzierter Größe und als Live-Stream MONTAG, 18. JANUAR 2021,  17.00 / 19.00 LITERATURHAUS HAMBURG E.V., SCHWANENWIK 38, 22087 HAMBURG Support: Tania Kibermanis, Jens Eisel und Tanja Schwarz Grussworte: Dagmar Entholt-Laudien, BürgerStiftung Hamburg, und Klaus Humann, Hamburger...
Read More
Crime d’amour ou amour du crime? Brain storming d’enfer à Porrentruy où des ateliers ont débuté au mois d’octobre au Collège Stockmar de Porrentruy sous la conduite de Marie Houriet.
Read More
Kunst anstrengend. Sogar zu zweit… „Erschöpft setzt sich Lore aufs Bett und zappt sich durch die Fernsehkanäle. Irgendeine Kummersendung: „Ja, also meine Freundin und ich. Wir…“ „Ja?“ „Na ja, sie steht total auf Fussball. Ist ja nicht schlimm. Ich stehe total auf Ballerspiele, doch dann kriegt ich die Aussage, also sie sagt zu mir: ´Von...
Read More
30
Sep

Buchpremiere in Bremen

ort: Oberschule In den Sandwehen, Neukirchener Weg 119/121, 28779 Bremen
Datum: 01. 10. 2020 um 18:00
  Alice In der Schattenwelt gefangen Lesung und Beatbox-Show des neuen Bremer Schulhausromans DONNERSTAG, 1. OKTOBER 2020,  18.00 OBERSCHULE IN DEN SANDWEHEN, NEUENKIRCHENER WEG 119/121, 28779 BREMEN Eintritt frei, Anmeldung notwendig: heike.mueller@literaturhaus-bremen.de Support: Bas Böttcher und Heinz Helle Beatbox: King ExXx Moderation: Katharina Guleikoff | Bremen Eins Zwei Autoren begleiteten die Schülerinnen und Schüler während...
Read More
Der Schulhausroman Hamburg schreibt sich langsam zu Ende: Jason saß in der Kapsel der Rakete, nahm mit zitternden Händen den blauen und den grünen Draht und hielt sie aneinander. Er bekam einen elektrischen Schock und starb, während die Atomrakete startete. Dass Dach öffnete sich und die Rakete schoss zum Himmel. Lidia und Will winkten ihrem...
Read More
Neue Sätze aus dem aktuell entstehenden Hamburger Schulhausroman:   Lidia hatte einen Albtraum und war verschwitzt. Sie stand auf und ging sich ein Glas Wasser holen. Will hörte Schritte und wachte auf. Er nahm ein Messer in die Hand, auf einmal sah er Lidia. Beide erschreckten sich. „Huuhh, OMG, Will! Erschreck mich doch nicht so!“...
Read More
      Es geht weiter voran. Vielleicht haben wir heute sogar ein mögliches Ende geschrieben. „Ihr bleibt die Luft weg. Der Hals schwillt an und sie spürt ihre Kehle. „Immerhin spüre ich noch etwas“, denkt sie. „Ich muss den Berg finden. Den grünen Berg mit dem Gras und den Blumen.“, denkt sie. „Doch wohin?...
Read More
  Hilfe! Wir schwimmen in Texten! Nur wo soll da ein Roman sein? Das passt doch alles nicht zusammen!     Schulhausroman Potsdam, Kleistschule – Schule des Zweiten Bildungsweges, Klasse 10/T1 Schreibcoach: Andreas Sauter
Read More
  Neue Sätze aus dem aktuell entstehenden Potsdamer Schulhausroman Ganz anders. Alles ist ganz anders. Als wäre er in einem ganz anderen Leben.  Mama holt mich ab und ich kämpfe mit meiner Jacke. Sie hilft mir nicht. Sie sieht so angespannt aus. Sie redet nicht mit mir. Ich steige in ihr rotes, kleines Auto. Sie fährt und fährt und fährt. Nur...
Read More
1 2 3 12