By

Jull
   Warum ist Wald Wald und warum ist Wald so schwierig, denkt Ahmed, der nicht so genau weiss, wie er den Wald beschreiben soll. Denn ich bin kein Waldmensch. Ich bin selten im Wald, weil die Pollen mich stören, weil er dreckig ist, weil es viele Mücken gibt. Im Wald herrscht Stille. Es ist mir...
Read More
25
Okt

Abschlusslesung Schulhausroman Bremen

ort: Oberschule In den Sandwehen, Neuenkirchener Weg 119/121, 28779 Bremen
Datum: 24. 11. 2021 um 18:00
Buchvorstellung „Weisse Steine“ MITTWOCH, 24. NOVEMBER 2021, 18.00 OBERSCHULE IN DEN SANDWEHEN, NEUENKIRCHENER WEG 119/121, 28779 BREMEN Support: Helene BukowskiBeatbox: MANDOModeration: Katharina Guleikoff Die Schulklasse 8c der Oberschule in den Sandwehen nahm die literarische Herausforderung an und schrieb zusammen mit der Autorin Helene Bukowski während neun Monaten ihren ersten Schulhausroman. Enstanden ist ein Thriller voller...
Read More
                „Sie schaute mich an, lächelte mit ihrer süssen Zahnlücke und ich dachte, dass ich gerne fliegen können würde. So leicht und frei sein wie ein Vogel mit Schmetterlingen im Bauch.   „Und was würdest du dir wünschen?“, fragte sie mit ihrer schönen, hellen Stimme.   „Ich weiss nicht“, sagte ich, aber eigentlich wusste...
Read More
Patient: „Hallo? Madeleine? Hmm? Na gut, schweigsam wie immer.“   Schulhausroman Potsdam, VoltaireschuleSchreibcoach: Caca Savic
Read More
  Die persönliche Strafjätererfahrung fliesst in unsere Geschichte ein.   Schulhausroman / JULL-Roman Wald I. Sekundarschule Wald, Klasse C2a (Lehrerinnen: Sarah Knecht, Alexandra Wegmüller). Schreibcoach: Suzanne Zahnd
Read More
   Das Leben ist schwer Der Dollar und die Kosten steigen Die Leute sind am verhungern Sie gehen jeden Tag auf die Strasse Um für das Land zu kämpfen   Ich brauche Geld Für meine Familie Die Politiker haben kein Herz Die wissen nicht wie es ist Sie sollten mal erleben wie es so ist...
Read More
            Sie laufen der Klippe entlang und bleiben stehen. Überall um sie herum Trolle. Sie tragen lange herunterhängende Mäntel, die mit altertümlichen japanischen Schriftzeichen verziert sind. Sie tragen keine Schuhe, sondern ihre Füsse sind in Verbände gewickelt. Sie wollen ihren alten, verstorbenen Meister wieder zum Leben erwecken, weil er einen verbotenen Zauber mit ins Grab...
Read More
„Alter Wald, dunkel, verlassen. Viele Tiere, S-Bahn. Unter dem Wald viel Atommüll und Gift.“   Schulhausroman Potsdam, Klasse 7c, Carl-von-Ossietzky-Gesamtschule, WerderSchreibcoach: Helene Bukowski
Read More
Frage von drei Mädels: „Darf man auch gegen etwas anderes kämpfen als gegen eine Hexe? Unser Team findet das langweilig!“ Meine Antwort: „Na klar!“   Schulhausroman St. Pölten, Mittelschule ViehofenSchreibcoach: Simone Hirth
Read More
Schloss Reckahn und das Schulmuseum inspirieren uns für mögliche Orte für unseren Roman: „Eigentlich haben wir Party gemacht am Lagerfeuer im Wald und plötzlich standen wir vor dem Grab. Ein langer Ast ragt in den Weg. Im Netz eine grosse schwarze Spinne. Daneben ein halbverfallener Schuppen mit einer alten Badewanne mit Wasser, in der eine Leiche schwimmt. Als wir hinein gehen, schrecken...
Read More
1 3 4 5 6 7 38